Vernetzen oder sein eigenes Süppchen kochen?

Der Trend der Digitalisierung im Baubereich

Alle 2 Jahre im Jänner findet in Basel die größte Baumesse der Schweiz- die SWISSBAU - statt. Die Lasa Marmo GmbH war gemeinsam mit der Grünig Natursteine GmbH sowie 2 weiteren Firmen aus Naturns und Bruneck in einem von der IDM organisierten Gemeinschaftsstand zu Gast beim helvetischen Nachbarn. 5 Tage lang informierte Verkaufsleiterin Sabine Patscheider interessierte Besucher, Architekten und Bauherren über den weißen Marmor aus Laas, seine Venato und Bianco Linie, seine herausragenden Eigenschaften, seine Anmut im Innen- sowie seine tadellose Eignung für den Außenbereich.

Das Motto bei der diesjährigen SWISSBAU lautete: " Collaboration - alle zusammen oder jeder für sich?" Gemeint ist hier die Digitalisierung, die in das Baugeschäft eingezogen ist und wo man sich der Frage nicht verwehren kann: gemeinsam sich vernetzen oder nicht? Der Trend beim Innenausbau geht schwerpunktmäßig in den Bereich Bad und Küche wobei eine offene Küche heute mehr denn je im Vordergrund steht und den Wert der Gemeinsamkeit unterstreichen und fördern möchte.

Teilen