Loading...

Alle 2 Jahre findet die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme für den Wirtschafts-, Wohnungs- und Innenausbau von Alt- und Neubeständen auf dem Messegelände in München statt.

Die Lasa Marmo GmbH war gemeinsam mit anderen Südtiroler Natursteinbetrieben in einem Gemeinschaftsstand vor Ort. Organisatorisch zeigte sich die IDM Südtirol für diesen 190 m2 großen Stand verantwortlich. „Es war sehr spannend und interessant“, so Sabine Patscheider, Verkaufsleiterin der Lasa Marmo, die an allen 6 Tagen den Stand mitbetreute. „Eine sehr große Messe mit auffallend vielen internationalen Besuchern“, so Patscheider und weiter: „Wir möchten uns bei all jenen Besuchern bedanken die Interesse am Südtiroler Naturstein und insbesondere dem Laaser Marmor gezeigt haben.“

Belegt ist der Eindruck der Internationalität durch Fakten. So kamen laut Pressemitteilung der BAU München 80.000 Besucher aus dem Ausland. Führend hier die Nachbarn aus Österreich, der Schweiz und Italien, gefolgt von Interessierten aus der Türkei, Russland, China, Südkorea, USA und Indien. 95 Prozent sind Fachbesucher also Architekten und Ingenieure. Und die Messe bedeutet für diese einen Fundus in welche Richtung der Trend und die Neuheiten in dieser Sparte gehen.